Eingang Quelle: Amtsgericht Bocholt

Das Amtsgericht Bocholt hat folgende Sprechzeiten eingerichtet:

Montag bis Freitag von                08:30 Uhr bis 12:30 Uhr

zusätzlich am Donnerstag von 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr

oder nach Terminvereinbarung.

WICHTIGER HINWEIS:
Zur Zeit gelten die obigen Sprechzeiten NICHT. Eine persönliche Vorsprache kann nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung erfolgen.
Bitte lesen Sie auch die Informationen zum Infektionsschutz im Hinblick auf das Coronavirus:
Coronavirus-Präventive Maßnahmen.

Die Geschäftszeiten sind
Montag bis Donnerstag von 07:30 Uhr bis 16:00 Uhr und
Freitag von 07:30 Uhr bis 14:00 Uhr.

NEU: Außerhalb der Geschäftszeiten ist ab 01.04.2020 für unaufschiebbare gerichtliche Maßnahmen das Amtsgericht Coesfeld, Friedrich-Ebert-Straße 6, 48653 Coesfeld zuständig (ag-coesfeld.nrw.de externer Link; öffnet neues Fenster).

Die Öffnungszeiten des Dienstgebäudes sind am
Montag bis Donnerstag von 07:30 Uhr bis 16:00 Uhr und
Freitag von 07:30 Uhr bis 14:00 Uhr.

HINWEISE:
Der Besuch laufender Verhandlungen ist auch über diese Zeiten hinaus möglich. Bitte wenden Sie sich bei Fragen gegebenenfalls an das Personal in der Eingangskontrolle.

Aus Sicherheitsgründen werden im Eingangsbereich Zugangskontrollen durchgeführt. Bei diesen werden die Besucher auf Waffen und andere gefährliche Gegenstände durchsucht. Hieb-, Stich- und Schusswaffen müssen eingezogen werden.
Bitte planen Sie bei der Wahrnehmung von Terminen mit ein, dass es bei der Personen- und Gepäckkontrolle, insbesondere zu Stoßzeiten, zu Verzögerungen kommen kann.

Das Mitbringen von Tieren ist nicht gestattet.