Mit der Entscheidung für einen Aus­bil­dungs­be­ruf in der Justiz des Landes treffen Sie die richtige Wahl. Das Angebot der Justiz ist vielseitig und bietet jungen Menschen eine interessante Perspektive: Es reicht vom Fach­hoch­schul­stu­di­um als Rechts­pfle­ger­in/Rechts­pfle­ger bis zur Ausbildung für den allgemeinen Vollzugs- und Werksdienst bei den Justiz­voll­zugs­an­stal­ten.

Informieren Sie sich über die spannenden Berufe in der Justiz!

Stellenangebote

Ausbildung zur/zum Justizfachangestellten beim Amtsgericht Bocholt

Das Amtsgericht Bocholt bildet im Ausbildungsverbund mit dem Amtsgericht Borken alle 2 Jahre im Wechsel Auszubildende für das Berufsbild der/des Justizfachangestellten aus.

Einstellungstermin für das Amtsgericht Bocholt ist der 1. September 2017.

Die Ausbildung dauert 2 1/2 Jahre. Bewerber/innen müssen mindestens Fachoberschulreife haben.

Bewerbungen erfolgen grundsätzlich nur noch online.
Weitere Informationen zu dem Berufsbild der/des Justizfachangestellten sowie dem Bewerbungsverfahren finden Sie im Internetauftritt der Justiz unter http://www.justiz-ausbildung.nrw.de externer Link, öffnet neues Fenster.